Schöne neue Alpen
Eine Ortsbesichtigung


Les nouvelles Alpes
Une visite des lieux

 

Belle nuove Alpi
Una ricognizione

krasni novi
Alpski svet
Ogled prizorišca

Eine Fotoausstellung von Sylvia Hamberger, Oswald Baumeister,
Rudi Erlacher, Wolfgang Zängl und
der Gesellschaft für ökologische Forschung e.V.

 

Beratung: Heike Aghte, Dominik Siegrist
Unterstützt von GREENPEACE. Gefördert von der IKEA-Stiftung.

Überarbeitete Fassung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der
Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA (1952 - 2002)

Wir suchen weiterhin Aussteller für die Ausstellung Schöne neue Alpen.

Aktuelle und bisherige Ausstellungstermine

Wollen auch Sie die Foto-Ausstellung in Ihrer Stadt zeigen und möchten mehr Informationen haben? Hier finden Sie unseren Flyer zum Ausdrucken.

Infos zur Ausstellung

SCHÖNE NEUE ALPEN ist eine fotografische Bestandsaufnahme von Slowenien bis Monaco und von Garmisch bis Como. Die Fotos thematisieren die Gratwanderung zwischen Alpenmythos und Alpenwirklichkeit: Wildnis und Kulturlandschaft, Bergeinsamkeit und Industriezivilisation; Kult und Kommerz. Die Ausstellung zeigt die Alpen zwischen Verstädterung und Entsiedelung. Sie dokumentiert die Entwicklungen und Folgen von Verkehr, Energiepolitik und Tourismus, berichtet vom Widerstand gegen die Zerstörung der Alpen und präsentiert neue Konzepte und Modellbeispiele für die Zukunft.

Das Begleitbuch zur Ausstellung ist weit mehr als nur ein Katalog: Neben dem umfangreichen Bildteil behandeln 45 Fachaufsätze zu alpenspezifischen Themen, geschrieben von AutorInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Liechtenstein einen breiten Bereich der die Region belastenden Probleme.

 

Dies ist eine jener Dokumentationen, die Alarm schlagen zur rechten Zeit. Der Besuch der Ausstellung wäre eigentlich ein Muß für alle Alpenfreunde.” (Süddeutsche Zeitung)

“Insgesamt eine Dokumentation, die schockiert, wachrüttelt und schließlich zum Engagement aufruft, denn die angeführten Beispiele ... machen Mut.” (Praxis Geographie)

 

Ausstellungstermine 2002/2003

Ausstellungsort

Veranstalter

06.02. - 26.02.
Innsbruck (A) Congresshaus, Foyer im 2. Stock
CIPRA Österreich
21.03. - 28.04.
Berlin, ehem. Staatsratgebäude
Deutscher Alpenverein DAV
in Zusammenarbeit mit CIPRA Deutschland
02.05. - 26.05.
Susten (Wallis, CH) Aula des Primarschulhauses (Leuk)
(wird noch bekannt gegeben)
30.05. - 23.06.
Turin (I)
(wird noch bekannt gegeben)
27.06. - 04.08.
Grenoble (F) Bibliothèque d'Études, 12 boulevard Lyautey 38000 Grenoble
CIPRA-Frankreich
07.09. -15.09.
Schaan (FL)
CIPRA Liechtenstein
10.10. - 03.11.
Garmisch-Partenkirchen, Werdenfels-Gymnasium
CIPRA Deutschland
15.11. - 28.11.
Kamnik (SLO)
CIPRA-Slowenien
02.12. -13.12.
Bregenz (A)
Landesregierung Vorarlberg
27.01.03 -31.01.03
Brüssel (B), Europarlament
CIPRA International, Bündnis LSVA für Europa, European Socialist Party (ESP), Grünen/EFA im EP

 

Bisherige Ausstellungsorte

Termine 2001

Ausstellungsort

Veranstalter

22.01. - 16.02.
Bildungszentrum Rosenheim
Rosenheimer Forum
01.03. - 31.03.
Volkshochschule Ulm, Einsteinhaus
VH-Ulm
.01.05. - 31.05.
Konstanz, Kulturzentrum
Jacques' Weindepot
02.07. - 06.08.
Altes Kurhaus, Bad Reichenhall

Stadt Bad Reichenhall
Bund Naturschutz / DAV

01.10. - 31.10.
Harder Bastei, Ingolstadt
Bund Naturschutz in Bayern
Termine 2000
   
13.10.99 - 22.01.
Gletschergarten Luzern/Schweiz
Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften
24.01. - 12.02.
Universität Basel/Schweiz
Universität Basel
12.03. - 02.04.
Realschule Leutkirch
VHS-Leutkirch
03.04. - 30.04.
Hofgartensaal Kempten
Bund Naturschutz in Bayern
11.05. - 18.05.
Kur- und Kongreßsaal Rottach-Egern
Bund Naturschutz in Bayern
19.05. - 29.05.
Realschule Miesbach
Bund Naturschutz in Bayern
01.06. - 18.06.
Altes Kloster Fischbachau
Mankei e.V.
19.06. - 09.07.
Schwäbisches Volkskundemuseum
Gessertshausen / Oberschönenfeld
Bund Naturschutz in Bayern
14.07. - 13.08.
Uri: Göschenen, Isenthal/Schweiz
-Gemeinde Göschenen und
Modellregion Göschenen
16.09. - 17.12.
Alpines Museum, Bern/Schweiz
Alpines Museum